• Internetradio Kinder. Kinderradio

     

    Kinderradio

     

    Unser Redaktions-Ohrwurm:

    "Ein kleiner Ritter, steht vor

    dem Falltorgitter. Lasst mich

    rein, lasst mich rein!"

     

    Der Kinderradio-Test >>

     

     

  • Väterkurse in Hamburg

     

    Lieber Papa!

     

    Das ist eine ganz "schöne"

    neue Aufgabe für dich!

    Damit sie dir ein klein wenig

    leichter fällt, haben wir hier

    Informationen und Angebote

    für junge Väter zusammengestellt >>

     

     

  • Spielplatzfreunde Hamburg Väter-Kolumne

     

    Väter, wo seid ihr!?

     

    Unsere neue Väter-Kolumne

    "Spielplatzfreunde" lässt Sie 

    nicht allein bei Spielplatz-

    besuchen, zeigt wichtige Apps

    für Väter und macht die

    "Vaterschaft" viel interessanter >>

Giftige Stoffe in Babybodys. Test

Giftige Stoffe in Babybodys. Was Sie jetzt wissen müssen >>

Checkliste Eltern Hamburg

Zum ersten Mal Eltern? Bereiten Sie sich vor. Unsere Checkliste >>

Schwangerschaft Übelkeit. Schwangerschaftsübelkeit

Schwangerschafts-übelkeit - 

Unsere Experten-TIPPS gegen Übelkeit>>

Geburtsklinik und Gynäkologie

Leiten die Geburtsklinik und Gynäkologie der Asklepios Kliniken Barmbek und Nord-Heidberg: PD Dr. Holger Maul (links) und Prof. Dr. Gerhard Gebauer
PD Dr. Maul. Prof. Dr. Gebauer Marienkrankenhaus AK Barmbek

AKTUALISIERT: PD Dr. Maul und Prof. Dr. Gebauer wechseln vom Marienkrankenhaus zu Asklepios Klinik Barmbek und Nord-Heidberg. 

 

Starttermin des neuen Führungsduos für die Geburtshilfe und Gynäkologie der Asklepios Kliniken Barmbek und Nord - Heidberg steht fest.

 

Die Geburtskliniken und die Abteilung für Gynäkologie der Asklepios-Gruppe in Barmbek und am Standort Nord-Heidberg haben ab kommendem Montag (18.09.) eine neue Leitung. Priv. Doz. Dr. med. Holger Maul (46) und Prof. Dr. med. Gerhard Gebauer (48) wechseln zu Asklepios und leiten künftig die Geburtshilfe und Gynäkologie der Kliniken Barmbek und Nord-Heidberg. Beide kommen vom Katholischen Marienkrankenhaus in Hamburg. Hier haben sie fast 10 Jahre im Kollegialsystem die Frauenklinik geleitet. Diese bewährte Zusammenarbeit werden die beiden Ärzte künftig bei Asklepios fortsetzen. Gemeinsam werden sie nicht nur die Geburtshilfe und Gynäkologie der Asklepios Klinik Barmbek leiten und weiterentwickeln, sondern die Fachbereiche übergeordnet auch am Standort Asklepios Klinik Nord-Heidberg führen.

 

„Wir freuen uns sehr, Priv. Doz. Dr. Maul und Prof. Dr. Gebauer bereits im September bei uns begrüßen zu dürfen. Mit ihnen konnten wir zwei exzellente Mediziner mit ausgezeichneten Führungskompetenzen für unsere Klinik gewinnen“, sagt Stefanie Ludwig, Geschäftsführende Direktorin der Asklepios Klinik Barmbek. Die beiden Chefärzte haben zuvor erfolgreich die Frauenklinik des Kath. Marienkrankenhauses geleitet. In Barmbek treten sie nun die Nachfolge von Hon. Prof. Dr. med. Peter Schwärzler an, der die Klinik verlassen hat, um sich neuen Herausforderungen zu widmen. In der Asklepios Klinik Nord bilden sie ein Führungsteam mit Dr. med. Kornelia Gbur, die unverändert Chefärztin der Geburtshilfe am Standort Heidberg ist. Unter ihrer Leitung (seit 2011) wird im Rahmen des Perinatalzentrums Level I zusammen mit der Neonatologie medizinische Versorgung in allen Bereichen der Geburtsmedizin auf höchstem Niveau geleistet. „Wir freuen uns sehr auf die neuen Aufgaben und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit im neuen Team“, so Priv. Doz. Dr. Maul und Prof. Dr. Gebauer. 

 

Standortübergreifende Zusammenarbeit für eine bessere medizinische Versorgung

 

„Mit dem neuen Führungsduo stärken wir nicht nur unsere Klinikstandorte in Hamburg-Nord. Wir bauen auch die standortübergreifende Versorgung weiter aus, um Patienten eine bestmögliche medizinische Versorgung aus einer Hand zu bieten“, sagt Joachim Gemmel, Mitglied der Geschäftsführung der Hamburger Asklepios Kliniken und Geschäftsführender Direktor der Asklepios Klinik Nord. Die gute und enge Zusammenarbeit der Kliniken Barmbek und Nord - Heidberg wird in den Bereichen des standortübergreifenden Brustzentrums und der Neonatologie bereits erfolgreich gelebt. Auch die neuen Chefärzte sehen in dem Zwei-Standorte-Konzept enormes Entwicklungspotenzial: Ziel ist es, gemeinsam mit Frau Dr. Gbur, der ebenfalls standortübergreifend geführten Neonatologie (Chefärztin Dr. Susanne Schmidtke) sowie der Kinderklinik der Asklepios Klinik Nord ein standortübergreifendes Center of Excellence in Hamburg aufzubauen. 

 

Über die Geburtskliniken

 

Die Asklepios Klinik Barmbek gehört mit jährlich mehr als 3.000 Geburten zu den größten Geburtskliniken hamburg- und deutschlandweit. Im Pränatalzentrum der höchsten Versorgungsstufe werden auch Risikoschwangere sowie Früh- und kranke Neugeborene umfassend betreut. Der Fachbereich Gynäkologie behandelt alle gut- und bösartigen weiblichen Erkrankungen und verfügt als Teil des zertifizierten Onkologischen Zentrums über besondere Expertise in der gynäkologischen Onkologie. 

 

Die Asklepios Klinik Nord - Heidberg zeichnet sich mit rund 1.800 Geburten im Jahr ebenfalls durch ein umfassendes geburtshilfliches Angebot mit angeschlossener, neukonzeptionierter Neonatologie aus. Durch die erfahrene und renommierte Kinderchirurgie der Klinik können auch Früh- und Neugeborene mit komplexen Fehlbildungen behandelt werden.

 

  

Datum der letzten Änderung: 15.09.2017, Redaktionsleitung

 

 

 

Baby-Ernährung

SERVICE-EXTRA

Baby da - und wie ernähre ich es richtig? Unsere Sonderseiten zur Baby-Ernährung >>

© Copyright Geburt in Hamburg