• Geburt Wochenbettbetreuung Stillberatung Hamburg

     

    Nach der Geburt

     

    Nun ist er da - Ihr kleiner Schatz.

    Was für ein Wunder ihn im Arm

    zu halten! Groß ist die Freude -

    aber auch die Unsicherheit. Mache

    ich das Beste? Was mache ich falsch?

    Wir versuchen ein wenig "Licht

    ins Dunkel" zu bringen.

     

     

  • Baby-Kurse in Hamburg Pekip Delfi

     

    Hallo Baby!

     

    Willkommen in Hamburg!

    Für Ihren "neuen Schatz" gibt

    es ganz viel zu entdecken -

    und zu lernen! Wir haben Ihnen

    einige Kurse und Angebote

    zusammengestellt >>

     

     

  • Väterkurse in Hamburg

     

    Lieber Papa!

     

    Das ist eine ganz "schöne"

    neue Aufgabe für dich!

    Damit sie dir ein klein wenig

    leichter fällt, haben wir hier

    Informationen und Angebote

    für junge Väter zusammengestellt >>

     

     

  • Partnerschaftsberatung Hamburg

     

    Liebes- und Ehefalle
    Baby

    Da kommt ganz schön etwas auf

    junge Eltern zu: plötzlich zu dritt!

    In nicht wenigen Partnerschaften

    beginnt es dann zu krieseln ...

    Unsere Partnerschafts-TIPPS >>

  • Baby-Nahrung Ernährung

     

    Baby da ...

    ... und wie ernähre ich es

    richtig? Gesunde und

    altersgerechte Nahrung.

     

    Unsere Sonderseiten zur

    Baby-Ernährung >>

     

     

     

  • sicheres Spielzeug

     

    Alles sicher ? !

    Baby da - und wie sicher ist

    das neue Zuhause? 

    Unser Spezial berät Sie rund

    um sichere Einrichtung, 

    sicheres Spielzeug und die

    sichere Schlafumgebung >>

Elterngeld und Elternzeit

Elternzeit, Elterngeld & Co. Was seht mir zu?

Unsere Info-Seiten zur Elternzeit und zum Elterngeld >>

Babybettwäsche und Kinderbettwäsche - Was ist zu empfehlen?

Der Experte für Babybettwäsche und Kinderbettwäsche Marcus Gielas im Interview mit der Redaktion
Kinderbettwäsche-Babybettwäsche Experte

Der Online-Shop Dormando hat uns um einen Beitrag zum Thema Kinderbettwäsche gebeten. Insofern handelt es sich um einen vergüteten, d.h. Sponsored Post in Kooperation mit Dormando. Der Artikel umfasst natürlich dennoch unsere persönliche Meinung und ist von uns weiter recherchiert.

 

Der gute und erholsame Schlaf ist für Kinder besonders wichtig. Denn in der Nacht verarbeiten sie das Erlebte vom Tag zuvor. Dazu trägt natürlich auch die richtige Bettwäsche bei.

Jedes Kind hat seine individuellen Interessen und seinen eigenen Geschmack. Daher ist Kinderbettwäsche nicht gleich Kinderbettwäsche. Es gibt die verschiedensten Modelle mit den unterschiedlichsten Motiven und Farben.  Ob mit Disneyhelden oder Prinzessinnen, mit Fußballern oder Feuerwehrmännern aus Kinderfilmen für Mädchen oder für Jungen, alles ist dabei. Allerdings sollte man Bettwäsche nicht sofort auf das Geschlecht festlegen. Es kann genauso gut sein, dass Mädchen lieber Bettwäsche mit Dinos oder Jungen lieber rosa Bettwäsche haben möchten.

 

Meistens haben Kinderbettwäsche zwei verschiedene Seiten, mit unterschiedlichen Motiven, die aber einen Bezug aufeinander haben. Auch neutrale Bettwäsche mit Streifen oder Punkten kann schön sein und das Bett verschönern. Im Laufe des Alters verändern sich die Interessen der Kinder, daher sollte Bettwäsche  nicht all zu teuer sein, aber natürlich auch nicht zu billig, um eine gewisse Qualität zu garantieren. Bei Kindern ist das regelmäßige Wechseln der Bettwäsche Pflichtprogramm, um den Hygienestandart zu gewährleisten und ebenso Abwechslung in der Fantasiewelt der Kinder zu bringen. Natürlich soll die Bettwäsche auch nach dem hundertsten Waschen noch genauso Strahlen wie beim ersten Mal. Um noch eine gewisse Sicherheit zu haben, sollte die Bettwäsche ohne Knöpfe ausgestattet sein, da diese eine Verschluckungsgefahr darstellen. Damit ihr Kind es besonders kuschelig hat, stecken sie den breiten Umschlag der Bettdecke in die Matratze oder den Bettrahmen. So kann die Kinderbettwäsche auch nicht verrutschen.

Kinder sind meistens noch aktiver im Schlafen als Erwachsene, deswegen empfiehlt sich ein strapazierfähiger Stoff, der weich ist und warm hält. Das Ziel von Kinderbettwäsche ist, das das Kind sich wohl und geborgen fühlt.  Sie soll im Grund den Effekt eines Traumfängers haben, damit die Kinder gute Träume haben und alles böse fern gehalten wird. Ein schönes Motiv auf dem Bett dekoriert nicht nur das Zimmer und kann jeder Zeit um dekoriert werden, es spiegelt für jeden ersichtlich die Interessen des jeweiligen Kindes wider. Ob Prinzen, Prinzessinnen oder Feuerwehrmänner, das jeweilige Motiv kann den Kindern in ihren Träumen eine gewisse Sicherheit bieten und wenn nicht sogar als Held fungieren. Natürlich gibt es noch verschiedene Wahlmöglichkeiten einer solchen Bettwäsche. Es ist zu unterscheiden zwischen Sommer und Winterbettwäsche. Beide haben unterschiedliche Eigenschaften und bieten einen gewissen Wärmestandart.

 

Kuscheligweiche Kinderbettwäsche aus Baumwolle

Im Bett sollen sich Kinder wohl und geborgen fühlen, denn dann schlafen sie auch gut und träumen süß. In weicher Bettwäsche sind die Kinder warm und kuschelig eingepackt. Für besonderen Schlafkomfort sorgt reine Baumwolle, die für Kissen- und Bettbezüge verwendet wird. Sie sind dadurch pflegeleicht und kuschelzart. Das Naturmaterial ist zudem hautfreundlich und löst kaum Allergien aus. 

Eine richtige Kuschelkoje entsteht, wenn man den breiten Umschlag der Bettdecke in die Matratze steckt. So kann die Kinderbettwäsche auch nicht verrutschen. 

Die fröhlichen, farbenfrohen Motive der Bettwäsche für Kinder inspirieren zu schönen Träumen und vertreiben böse Geister. Kinderbettwäsche gibt es in verschiedenen Größen, so dass sie für Babybetten und Kinderbetten passen. Sie ist für Kleinkinder ab 18 Monate geeignet, jüngere Kinder sollten in einem Schlafsack schlafen.

Kinderbettwäsche für Mädchen und für Jungen

Jedes Kind entwickelt seinen eigenen Geschmack und möchte individuell ansprechende Bettbezüge. Meistens wollen Kinder Bettwäsche mit ihren Helden bedruckt. Bettwäsche für Mädchen darf rosa sein und mit einer Prinzessin von Disney. Bettwäsche für Jungen sollte mit Autos oder Dinos bedruckt sein. Die meisten Modelle sind in der Standardgröße für Kinderbettwäsche 100x135 gehalten. 

Kinder wachsen schnell aus ihrem Alter heraus und ändern ihre Interessen, deswegen darf Kinderbettwäsche günstig sein. Damit man seinem Kind viel Abwechslung bieten kann, um die Fantasie anzuregen, sollten Sie die Bettbezüge oft wechseln. Ebenso aus hygienischen Gründen sollten Sie die Bezüge öfters frisch beziehen. Ein kleiner Geldbeutel sollte kein Hindernis sein und günstige Kinderbettwäsche muss trotzdem von guter Qualität sein.

Welcher Stoff für Kinderbettwäsche?

Besonders kinderfreundlich als Stoff für Kinderbettbezüge ist Renforcé. Der Stoff wird in Leinwandbindung gewebt und ist äußerst strapazierfähig. Renforcé nimmt Feuchtigkeit gut auf und wirkt temperaturausgleichend. Da gerade nachts den Kleinsten ein kleines Malheur passieren kann, ist diese Materialeigenschaft von Renforcé optimal. Mit einem passenden Matratzenschoner und Spannbettlaken ist der Schutz der Matratze bestens gewährleistet. Ein weiterer Vorteil von Renforcé ist seine spezielle Beschaffenheit der Oberfläche, die ideale Voraussetzungen für das Bedrucken der Bettwäsche bietet. So können Hersteller die Kinderhelden, Lieblingstiere und Fantasiefiguren optimal auf den Bettgarnituren abbilden. Neben Renforcé ist Biber ein beliebter Stoff für Kindertextilien. Er ist weich, flauschig und für die Winterzeit optimal in jedem Kinderbett, da er Wärme gut speichern kann. 

 

Welche Größe sollte Babybettwäsche und Kinderbettwäsche haben?

Bettwäsche 100x135 ist eine Standardgröße die für Kinder bis 12 Jahren ausreicht. Größere Kinder sind mit den Maßen 135x200 besser beraten. Für ein Baby kommt eine eigene Bettdecke 60x120 erst ab ein bis zwei Jahren in Frage, ein Bezug 100 x 135 eignet sich erst ab einem Alter von drei oder vier Jahren. Vorher sollte das Baby in einem Schlafsack und ohne Kissen schlafen. Die erste Zahl steht dabei für die Breite und die zweite für die Länge. Der Kinderbezug ist lieber 100 Zentimeter breit und 135 Zentimeter lang, im Gegensatz zu dem Standardmaß für Erwachsene das 135 Zentimeter breit ist und 200 Zentimeter lang. 200 Zentimeter ist die Standardlänge für Bettwäsche, weshalb eine Garnitur für Kinder mit 200 Zentimetern Länge schon als erwachsene Größe gilt. Oft gibt es Kinderbettwäsche auch in diesen erwachsenen Maßen. Kinderbettwäsche gibt es im Set inkl. Kissenbezug, je nach Größe der Garnitur ist dieser Bezug 40x60 oder 80x80 groß.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Babymatratzen

Was soll mein Kind nachts anhaben?

Sommerschlafsack oder Winterschlafsack

Sommer oder Winter? Und was soll mein Baby nun nachts anhaben? Unsere Experten-Tipps auf den Sonderseiten zum Babyschlafsack >>

Boxspringbetten für Eltern

Infos und Test Boxspringbetten

Erholung für "schlaf-gestresste" Eltern? Unsere Boxspringbetten-Infos >> 

 

  

Datum der letzten Änderung: 04.11.2015, Redaktionsleitung

EXPERTE

Marcus Gielas, Schlafexperte

Experte in unserem Redaktionsbeirat>>

 

 

Marcus Gielas Schlafexperte

 

 

 

Babybett und Babyzimmer

TIPPS Babyzimmer und Babybett

 

Planen Sie schon das Babyzimmer für Ihren kleinen Schatz? Wir helfen Ihnen bei der Einrichtung des Kinderzimmers und bei der Frage nach dem "richtigen" Babybett >> 

 

 

 

 

 

GEWUSST?

Der Plötzliche Kindstod (SIDS, sudden infant death syndrome) ist in den Industrienationen die häufigste Todesursache von Kleinkindern.

 

"Geburt in Hamburg"-Aktion:

  

Plötzlicher Kindstod Hamburg

 

 

-Partner-Aktion-

Höffner - Wo Wohnen wenig kostest!

 

 

 

TIPP Schlafberatung

Hilfe! Mein Baby schreit und schläft schlecht. Unsere Schlafberatung.

Hilfe! Mein Baby schreit und schläft schlecht. Unsere Schlafberatung >>

© Copyright Geburt in Hamburg