• Geburt Wochenbettbetreuung Stillberatung Hamburg

     

    Nach der Geburt

     

    Nun ist er da - Ihr kleiner Schatz.

    Was für ein Wunder ihn im Arm

    zu halten! Groß ist die Freude -

    aber auch die Unsicherheit. Mache

    ich das Beste? Was mache ich falsch?

    Wir versuchen ein wenig "Licht

    ins Dunkel" zu bringen.

     

     

  • Baby-Kurse in Hamburg Pekip Delfi

     

    Hallo Baby!

     

    Willkommen in Hamburg!

    Für Ihren "neuen Schatz" gibt

    es ganz viel zu entdecken -

    und zu lernen! Wir haben Ihnen

    einige Kurse und Angebote

    zusammengestellt >>

     

     

  • Väterkurse in Hamburg

     

    Lieber Papa!

     

    Das ist eine ganz "schöne"

    neue Aufgabe für dich!

    Damit sie dir ein klein wenig

    leichter fällt, haben wir hier

    Informationen und Angebote

    für junge Väter zusammengestellt >>

     

     

  • Partnerschaftsberatung Hamburg

     

    Liebes- und Ehefalle
    Baby

    Da kommt ganz schön etwas auf

    junge Eltern zu: plötzlich zu dritt!

    In nicht wenigen Partnerschaften

    beginnt es dann zu krieseln ...

    Unsere Partnerschafts-TIPPS >>

  • Baby-Nahrung Ernährung

     

    Baby da ...

    ... und wie ernähre ich es

    richtig? Gesunde und

    altersgerechte Nahrung.

     

    Unsere Sonderseiten zur

    Baby-Ernährung >>

     

     

     

  • sicheres Spielzeug

     

    Alles sicher ? !

    Baby da - und wie sicher ist

    das neue Zuhause? 

    Unser Spezial berät Sie rund

    um sichere Einrichtung, 

    sicheres Spielzeug und die

    sichere Schlafumgebung >>

Frühförderung in Hamburg

Frühförderung Hamburg

Interdisziplinäre Frühförderstellen

 

In den Interdisziplinären Frühförderstellen, die es in Hamburg zur Frühförderung an zunächst zehn Standorten gibt, bietet ein Team bestehend aus Ärzten, Psychologen, Heilpädagogen, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten und Logopäden erstmalig Hilfe aus einer Hand an.

In der Interdisziplinären Frühförderstelle werden nach einer Eingangsdiagnostik und unter Einbeziehung der Eltern die erforderlichen Leistungen in einem Förder- und Behandlungsplan festgelegt, für den jeweils ein Kinderarzt und ein Heilpädagoge gemeinsam verantwortlich sind. Dadurch entfällt die bisher parallele und additive Erbringung von Heilmitteln durch die gesetzliche Krankenversicherung und von heilpädagogischer Förderung in Zuständigkeit des Sozialhilfeträgers. Stattdessen haben Eltern mit der Interdisziplinären Frühförderstelle, in der die Leistungen der Krankenversicherung und des Sozialhilfeträgers zusammengefasst sind, nur noch einen Ansprechpartner. Sie erhalten von Anfang an und aus einer Hand Unterstützung bei der Frühförderung Ihres behinderten oder von Behinderung bedrohten Kindes.

 

So werden

  • heilpädagogische Leistungen (z.B. Sinnesschulungen, Einzelförderung in der Familie);
  • ärztliche Leistungen (medizinische Behandlung in der Frühförderung);
    und
  • medizinisch-therapeutische Leistungen (z.B. Physio-, Logo- oder Ergotherapie)

zentral aufeinander abgestimmt und als Komplexleistung durchgeführt. Grundlage hierfür ist eine bundesgesetzliche Änderung im SGB IX (Sozialgesetzbuch), nach der die heilpädagogische Förderung behinderter Kinder im Vorschulalter untrennbar mit den medizinischen Therapien und ärztlichen Leistungen zusammengeführt werden soll.

 

  

Datum der letzten Änderung: 03.06.2015, Redaktionsleitung

Geburt Hamburg Schwangerschaft

TIPP Frühförderung

 

Alle Frühförderstellen in Hamburg

in der Übersicht >>

 

 

 

© Copyright Geburt in Hamburg