• Entbindung Geburtskliniken Hamburg Kaiserschnitt

     

    Während der Geburt

    Wissen Sie schon, wo oder wie Sie

    entbinden? Welche Geburtsklinik

    kommt in Frage oder soll es ein

    Geburtshaus oder eine Hausgeburt

    sein?

     

     

  • Väterkurse Hamburg

     

    Lieber Papa!

     

    Das ist eine ganz "schöne"

    neue Aufgabe für dich!

    Damit sie dir ein klein wenig

    leichter fällt, stellen wir hier

    Informationen und Angebote

    für junge Väter vor >>

     

     

  • Elterngeld und Elternzeit

     

    Elterngeld & Co.

     

    Elterngeld, Elternzeit & und Co.

    Was steht mir zu und habe ich 

    an alles gedacht?

    Unsere Sonderseiten rund um

    das Thema "Geld und Anträge" >>

     

     

natürliche vaginale Geburt Hamburg

Natürliche (Vaginale) Geburt

Unsere Info-Seiten zur natürlichen Entbindung >>

Kaiserschnitt pro & contra Hamburg

Operativ: Kaiserschnitt pro & contra

Unsere Info-Seiten zum Kaiserschnitt und Kaisergeburt >>

Hausgeburt oder Geburtshaus

Natürliche Hausgeburt oder Geburtshaus?

Unsere Info-Seiten zur Entbindung >>

Vaginale natürliche Geburt

 

TIPP: Was ist mir wichtig bei der Wahl der Geburtsklinik?

  • Habe ich Mitsprachemöglichkeiten unter der Geburt?
  • Wird routinemäßig die Fruchtblase zur Geburtsbeschleunigung geöffnet?
  • Kann ich mich während der Wehen frei bewegen?
  • Steht ein mobiles CTG zur Verfügung?
  • Wird in der Regel ein DauerCTG durchgeführt oder werden die Herztöne des Kindes phasenweise überwacht?
  • Bietet die Geburtsklinik eine kontinuierliche Geburtsbegleitung?
  • Gibt es Gebärwannen?  Wie viele Wassergeburten werden im Jahr durchgeführt?
  • Wird die ambulante Geburt unterstützt?
  • Gibt es ein Familienzimmer?

Mehr hierzu in unserem Geburtsklinik-Navigator >>

 

 

 

SERVICE Natürliche Geburt

Erfahren Sie mehr zu

 

 

 

GEWUSST?

Presst sich das Kind durch das Becken und die Vagina, wird das Fruchtwasser aus seinen Lungen gedrückt. Kinder, die mithilfe des Kaiserschnitt zur Welt kommen, haben anfangs oft Atemprobleme. Forscher der Universitäten Puerto Rico und Florida haben herausgefunden, dass "Kaiserschnitt-Kinder" viel häufiger Asthma und Allergien bekommen, weil Ihnen der Erstkontakt mit Bakterien wie Escherichia coli, Enterokokken und Laktobazillen aus dem Geburtskanal fehlt. Diese Mikroben bringen erst das Immunsystem "in Schwung". Forscher fanden zudem heraus, dass die Vielfältigkeit der Darmflora nach einem Kaiserschnitt deutlich geringer ist als im Vergleich zur natürlichen Geburt. Bestimmte Bakterien, die für eine ausgewogene Entwicklung des Immunsystems wichtig sind, sind bei Kaiserschnittneugeborenen deutlich vermindert bis gar nicht vorhanden. 

GEWUSST?

Doulas - erfahrene Geburtsbegleiterinnen

Sind Sie schwanger und suchen nach einer liebevollen, kontinuierlichen Begleitung während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett?  Dann kann eine Geburtsbegleiterin - eine Doula - helfen. Auf unserer Info-Sonderseite haben wir Ihnen Wissenswertes über Doulas zusammengestellt >>

 

SERVICE: Geburtskliniken in Hamburg und Umgebung mit Hebammenkreißsaal

Hebammenkreißsaal Hamburg

Unser Klinik-Navigator zeigt Ihnen auf einen Blick alle Geburtskliniken mit dem Angebot "Hebammenkreißsaal". Hier kommen Sie zu unserer Übersicht im Klinik-Navigator >>

 

  

Datum der letzten Änderung: 25.08.2016, Redaktionsleitung

Geburtsklinik-Navigator

Familienzimmer Geburtsklinik
Babyfreundliches Krankenhaus
Perinatalzentrum Hamburg
Wassergeburt Hamburg Geburtsklinik
24-Stunden-Rooming-In Geburtsklinik
Hebammenkreißsaal Hamburg Geburtsklinik
Qualität Geburtskliniken
Portrait Geburtsklinik
Infoabende Geburtsklinik

 

Was ist Ihnen wichtig bei der Wahl "Ihrer" Geburtsklinik? Wir helfen Ihnen. Wählen Sie einfach aus unseren Symbolen.

 

GEWUSST?

Sie sollten in die Klinik fahren oder, falls sie im Geburtshaus oder zu Hause gebären wollen, mit ihrer Hebamme Kontakt aufnehmen, wenn:

  • Fruchtwasser abgeht,
  • nicht nur blutiger Schleim abgeht, sondern eine fließende Blutung auftritt,
  • die Wehen regelmäßig kommen (zunächst ist der Abstand etwa 15 bis 20 Minuten, dann verkürzt er sich immer mehr)

Sie können sich auch ambulant im Krankenhaus von einer Hebamme oder in der gynäkologischen Praxis untersuchen lassen, wenn Sie unsicher sind, dass die Geburt startet.

 

TIPP: Aufrechte Gebärhaltung

In der Eröffnungsphase verkürzt sich laut Studien die Geburt bei aufrechter Haltung im Durchschnitt um mehr als eine Stunde. Sie dauerte statt knapp siebeneinhalb Stunden nur sechs Stunden.

 

TIPP Entbindung

Seien Sie nicht "zu über-informiert". Überinformierte Paare neigen dazu im Kreißsaal "alles unter Kontrolle" zu haben. Möglicherweise können Sie dann nicht loslassen und die nötige Entspannung fällt sehr schwer.

© Copyright Geburt in Hamburg